Andreas Broeckmann on Fri, 30 Apr 1999 08:39:16 +0100


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Syndicate: MEDIA MINDS - mediaculture in Europe, 6.- 8. Mai 1999, Osnabrück


[in the context of the EMAF festival, this conference next week will
discuss media culture from political, artistic and strategic perspectives;
quite an impressive line-up ... apologies for the german; watch out for the
madia-analytic War in Kosovo programme on 6 May; -a]


KONGRESS

MEDIA MINDS - Kultur und Multimedia in Europa
           Kunsthalle Dominikanerkirche
              6.- 8. Mai 1999, Osnabrück

Timetable


Donnerstag 06.05.1999

14:00	Eröffnung des Kongresses Media Minds
Begrüßung und Ansprachen der Vertreter der EU Kommission, des Beauftragten
der Bundesregierung für Kultur und Medien, und des niedersächsischen
Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

15:00	Kultur 2000
Das neue Kulturprogramm der Europäischen Union 2000 - 2004. Vorgestellt von
Sabine Bornemann, Cultural Contact Point, Germany.

16:00	New Perspectives
Europäische Kulturnetzwerke
European Cultural Backbone, ein Zusammenschluß europ. Medieninstitutionen,
stellt das Konzept einer dezentralisierten, vernetzten Kunst- und
Kulturstruktur vor. Andreas Broeckmann (D;NL)
European Digital Network (EDN) präsentiert die Ziele der Working Group
europäischer Medienfestivals. Tiina Erkintalo (Fin)
Monika Fleischmann (D) und Wolfgang Stauss (D) stellen die Studie für ein
interdisziplinäres Netzwerk (CAT) eines German Cultural Competence Centers
für Kunst, Kultur und Medien vor
Moderation: Heiko Idensen

18:00	War in Kosovo: Reality and its Media Representation
Medienanalysen, kulturelle und historische Hintergründe.
Mit Boijana Pejic (Berlin), Evgenija Theodorevska (Skopje) und Rüdiger
Rossig (Berlin)
Moderation: Dieter Otten
_________________________________________________

Freitag, 07.05.1999

11:00	Reality - Realität
Virtual reality und die Realität in unserer mediatisierten Gesellschaft
sind Thema des kultur-philosophischen Forums. Vorträge der namhaften
Theoretiker Peter Weibel, Gerhard Johann Lischka, Otto E. Rössler, Rudolf
zur Lippe, Siegfried J. Schmidt, Joseph Mitterer.
Moderation: G.J. Lischka

13:30	Reality - Realität
Podiums- und Publikumsdiskussion
Moderation: G.J. Lischka

15:00	The Media Lab
New Visions: das Filmaufnahmeverfahren TX werden von Martin Reinhard (A)
und Virgil Widrich (A) sowie aktuelle Versuche mit holographischem Film von
Michael Bleyenberg (D) mit Beispielen vorgestellt.

16:00	New Broadcast Systems
Ponton Media Lab präsentiert den offenen Online-Kanal. Barundeb Dutta vom
IMEC - Research Center, Belgien, präsentiert neueste Forschungsergebnisse
für Realtimetransmission von Filmen und Videos. New Archives: das Projekt
Open Video Archive belegt die These, daß die Zukunft der Archive in den
Netzen liegt. Vorgestellt von Frank Kunkel (D)und Thomax Kaulmann(D).

18:00	Here I am
Performance-Vortrag von Douglas Davis (NY) Mastermind der internationalen
Medienkunstszene.


_____________________________________________

Samstag, 08.05.1999

11:00	DVD- The Medium of the Future
(EDN - Open Workshop)
Präsentation von DVD Technologien mit Heizo Schulze (Berlin) in
Zusammenarbeit mit Syrinx musik und media GmbH (Hamburg)

12:00	The Future of Filmmaking
Jon Jost zeigt Beispiele seiner aktuellen digitalen Filme, integriert in
eine Lecture über die Zukunft des Films.

14:00	The Art of Promoting Art
Die provokanten Kunstaktivisten RTMark (L.A.) reflektieren über Strategien
der Vermarktung und Initiierung von Kunst und Medienprojekten.

16:00	Neue Räume für die Kunst/New Rooms for the Arts
VRML-Art präsentiert virtuelle 3-D-Welten, -Objekte und Avatare. Teilnehmer
Seung Yong Kim (Korea), Tomoo Shimomura (USA), Oliver Hockenhull (USA),
Zvonomir Bakotin (CRO), Kathy Rae Huffman (USA)
Moderation. Karel Dudesek (D)

18:00	Media Minds
Zusammenfassung und Abschlußdiskussion der Kongressergebnisse
mit Künstlern und Teilnehmern des Kongresses.
Moderation: Tilman Baumgärtel (D)

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------
Special: Freitag und Samstag
11:00-19:00 Uhr	 The Open Virtual Museum
Präsentation des neuen Internet Projektes des Felix Nussbaum Hauses
(Architekt: Daniel Libeskind) einer internationalen Vernetzung von Orten
der Lebensstationen des Malers Felix Nussbaum auf den Internet Terminals
des Electronic Cafe..

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------

Veranstaltungshinweise:
Begrenzte Teilnehmerzahl, eine Anmeldung wird empfohlen!

Simultanübersetzung /Simultanous Translation


Offizielles Kongresshotel: Hotel Remarque, Natruper Tor Wall 1, 49076 Osnabrück
Für Buchungen wenden Sie sich bitte an unser Büro, Frau Hunfeld.

EMAF/Kongress
Lohstr.45 A
D-49074 Osnabrück

T:+49/541/25779
F:+49/541/28327
Email:info@emaf.de
http://www.emaf.de





------Syndicate mailinglist--------------------
 Syndicate network for media culture and media art
 information and archive: http://www.v2.nl/east/
 to unsubscribe, write to <syndicate-request@aec.at>
 in the body of the msg: unsubscribe your@email.adress