Matze Schmidt on Tue, 30 Dec 2003 20:33:16 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] txtrackz@rpt Ende


diskursethik.txt lies es wie 1 Gedicht, dann funktionierts ;) Steht die Frage nach der Handhabung der sog. Infoflut an, ist sie wiedermal nicht neu. Die ganze These des funktionierenden Internet basiert darauf (Memex 1945 und die Folgen). Aber Netiquette und Diskursethik sind 2 versch. Dinge - Zensur sind beide. Regeln und Begruendung und Akzeptanz von Regeln, die Diskussion moralischer Standards. 

Thema: der herrschaftsfreie? Diskurs 
Diskurs discurrere hier und dorthin laufen koennte heiszen, hin und her zu gehen, die Positionen aus- und zu tauschen, widerspruechlich zu tauschen und auszutauschen, Wechsel als aktiver Prozess, ohne prejudiziertes "konstruktiv"-Axiom, 

ohne Ausschaltung destruktiver Momente, Zerschneiden von Begriffen statt gesellschaftliche Schutzbiotope auf Kulturphaenomene zu projizieren, ohne regressives Mainstreaming fuer Viren und Spam (= Flut) als "Kunstwerke". Filtern gibt es nicht, Bedeutungszuweisung ist ein aktiver Prozess der Selektion, deren Intention totalitaristische Zuege bekommt, wird sie indiskutabel gehalten. M.a.W., trolls zeigen das exakt auf, nicht textuell explizit, aber im Gestus, im Texten. Die Rolle der trolls aber, ihre Identitaet, ihr Geschwaetz, ihr Gerede, ihre Rede ist unentschieden oder dialektisch. Die kings sind nicht kings weil sie Kronen tragen. Sie sind kings, weil sie entscheiden wer troll ist und weil trolls die kings zu kings machen.

In welche Richtung der Mob wandelt, das wird nicht einfach bewuszt selbstverstaendlich und technisch kompetent entschieden.

1 http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/

Die schlimmsten Managementfehler passieren am Kiosk

Wissen, was wichtig wird.

www.ftd.de

Financial Times Deutschland

txtrackz@rpt 
live! aus: Geert Lovink. "Die Kunst des kritischen Bedeutens". in: LETTRE INTERNATIONAL  63  WINTER 2003 (S. 114). 9,80 ueber Rohrpost 
Sa., 20.-30. Dezember, 30 Textsamples 
via [rohrpost]

Copyleft  (c) 2003 txtrackz von n0name
txtrackz@n0name.de
http://www.n0name.de/txtrackz

Diskursdiskurs Ende

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/