GanzGarNix on Wed, 26 Mar 2003 11:08:57 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] G&GN-Aktuell: "AMERIKA IST NICHT ARMEERIKA" (Essay)


DER ANTIKRIEGSKOMMENTAR DES INSTITUTS FUER GANZ & GARNIX 
(www.GGN.de/termine.html) !!!!

Aus aktuellem Anlass des Irak-Krieges hat ein G&GN-Mitarbeiter (www.GGN.de) 
seinem Protest Luft gemacht. Dieser Essay erscheint am 4.4. in der 1.Ausgabe 
des neuen Clubmagazins "Flaechenbrand" (www.fire-club.com) schwarz auf weiss, 
hier die kostenlose digitale ERSTVEROEFFENTLICHUNG als Vorabdruck mit 
freundlicher Genehmigung des Autoren! DIE FREIE DIGITALE WEITERLEITUNG IST 
VOM AUTOREN ERWUENSCHT !!! Sollte Interesse an einem Nachdruck auf Papier 
bestehen, bitte ich, mich direkt zu kontakten, um ihnen die Papierversion 
zuzuschicken.
Einen erfolgreichen Protesttag wuenscht Ihnen: gez. Samuel LÚpo 
(G&GN-Pressesprecher)
______________________________________________________________

Copyright by: Bruno Brachland, 23.03.2003

AMERIKA IST NICHT ARMEERIKA

AMERIKA ist nicht ARMEERIKA !!! Was mich tagtaeglich an allen Medienberichten 
wuetend macht, ist die begriffliche Gleichsetzung von Bush mit seinem Volk. 
Wir wissen inzwischen zu genuege durch alternative Quellen, dass 
UEBERWAELTIGEND VIELE Amerikaner GEGEN Bush und SEINEN Feldzug sind, sogar 
beruehmte Hollywood-Schauspieler, die zur Oscar-Verleihung vorsichtshalber 
wieder ausgeladen wurden. Nicht das Image von "Amerika" ist in Gefahr sondern 
das der MOMENTANEN Regierung, die in meinen Augen ebenso psychisch krank ist 
wie der irakische Diktator, der ja auch nicht "Irak" IST sondern sein Volk 
vergewaltigt. BEIDE Praesidenten gehoeren ins Gefaengnis auf einer 
Exil-Insel, wo sie sich persoenlich von Auge zu Auge beim Schach- oder sollte 
ich sagen: Golfspiel quaelen koennen - und die WELTBUERGER verschonen! Zu 
einem Krieg gehoeren immer ZWEI Idioten, die sich fertigmachen wollen, ZWEI 
spiegelbildlich miteinander verbundene Trottel, die sich gegenseitig 
pubertaer beleidigen, aber nie selber an der Front kaempfen wuerden. STERBEN 
DUERFEN IMMER ANDERE !!! Ich plaediere hier ernsthaft dafuer, auch Bush vors 
Kriegsgericht zu stellen - weil er sich nicht darum bemueht hat, Hussein und 
NUR Hussein (und dessen Handlanger) mithilfe legaler Operationen zu verhaften 
(die sogar durch die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates abgesegnet sind!), 
sondern ein Land verwuestet, ein kulturelles Erbe zerstoert und nicht zuletzt 
und vorallem unschuldige Menschen, die jetzt nicht nur unter IHREM Diktator 
leiden sondern auch unter UNSEREM. Menschen, die auf internationaler Ebene 
Freunde haben, wie Konstantin Wecker auf seiner Irak-Reise zeigen konnte. 
Entweder sind die Geheimdienste wesentlich unfaehiger als ihnen oft zugetraut 
wird oder man will Hussein primaer gar nicht beseitigen sondern verfolgt ganz 
andere Ziele. Ob das einfach nur Oel ist (wie auf den Fahnen der 
Friedensbewegung zu lesen) oder NOCH ANDERE Machenschaften (und geheimer 
globaler Kluengel) dahinter stecken, die erst unsere Enkel in hundert Jahren 
erfahren, sei dahin gestellt. Man sollte sich manchmal goennen, eher voellig 
abwegige Moeglichkeiten durch zu denken, als der "offiziellen" Propaganda zu 
glauben. Vielleicht stecken Bush und Hussein ja sogar unter einer Decke, 
spielen den Krieg gemeinsam und verdienen beide gut daran. Ja, das klingt 
verrueckt und ist wahrscheinlich auch falsch - aber allein die Tatsache, dass 
wieder rumgeballert wird, da▀ so viel NEGATIVE ENERGIE ausgelebt wird, muss 
jeden einigerma▀en menschlich mitfuehlend gebliebenen Menschen mit Visionen 
und humanistischen Idealen so sehr erschrecken, so sehr schocken und 
bedruecken, dass man sich fragt, ob wir das 21.Jahrhundert wirklich schon 
erreicht haben... ein neues Jahrhundert, das das Kriegsjahrhundert 
ueberwinden wollte. Ein Jahrhundert der INTERNATIONALEN FREUNDSCHAFT, nicht 
der imperialistischen einseitigen Globalisierung sondern der gegenseitigen 
Solidaritaet. Eine solche "interaktive" Solidaritaet zeigt Herr Bush genauso 
wenig mit SEINEM wie mit dem irakischen Volk, ebenso wie Hussein umgekehrt. 
Die beiden sind als Fuehrungskraefte voellig untauglich, sie leben und 
handeln BEIDE in einem sektiererischen Elfenbeinturm aus pseudoreligioesen 
Illusionen und missbrauchen ihre Marionetten dazu, die Weltoeffentlichkeit 
mit ihrer privaten Destruktivitaet zu nerven.
_________________________________________________________________
G&GN IS POWERED BY TRADEMARK POEMIE AND WEBMASTER WULLE
-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/