www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] TV Control: Die Strasse als Fernseher
TV CONTROL on 30 Aug 2001 10:58:23 -0000


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] TV Control: Die Strasse als Fernseher


TV CONTROL: DIE STRASSE ALS FERNSEHER

Bremen: Am 7. September wird das Viertel in einen begehbaren Fernseher verwandelt. An mehreren Orten draußen werden Kurzfilme, Videos und Installationen gezeigt, die sich mit dem Themenbereich öffentlicher /privater Raum auseinandersetzen.

Am 1. September erscheint die Fernsehzeitung mit dem kompletten Fernseh-Programm für den 7.9.2001
Bestellung per Post oder eMail: http://tv.citycrimecontrol.net/bestellen.html

Diese Infos bitte weiterleiten, Danke!

tv control Vorbereitungsgruppe
tv {AT} citycrimecontrol.net
http://tv.citycrimecontrol.net 

-------------------------------------------
Inhalt dieser Mail:
1 Info zu TV CONTROL
2 Veranstaltungen davor und danach
3 Kurze Programmübersicht TV CONTROL am 7. September 01


-------------------------------------------
1 ## INFO ZU TV-CONTROL

Am 7. September wird das Viertel in einen begehbaren Fernseher verwandelt. 
An mehreren Orten draußen werden Kurzfilme, Videos oder Installationen gezeigt, die sich mit dem Themenbereich öffentlicher/privater Raum auseinandersetzen. 

Formgebend ist die Grundidee des Zappens. Die Leute sollen sich im Laufe des Abends von Spielort zu Spielort begeben können. Statt der Fernbedienung in der Hand wird die eigene Programmauswahl erlaufen. 
Adäquat wird der Abend mit einer Programmzeitschrift beworben, die ab dem 30.8. im Viertel erhältlich ist. Diese Fernsehzeitung enthält neben den Hinweisen auf Spielorte und Filme Artikel und Hintergrundinformationen zum Thema. 

Ziel ist eine temporäre Zweckentfremdung der Straße, um die scheinbar selbstverständliche Beschränkung der Nutzung öffentlicher Räume spürbar zu machen. Noch nie war der öffentliche Raum für alle jederzeit zugänglich. Es gibt feine Abstufungen, die je nach Art des Raums aufgrund von Geschlecht, Kaufkraft, sexueller Neigung, Herkunft, Alter etc. gelten. Die Privatisierung ehemals als öffentlich geltender Räume verschärft und verdeutlicht dies, indem sich z.b. Einkaufspassagen längst nicht mehr allen Gruppen in gleicher Weise öffnen und, um das durchzusetzen, ihr Hausrecht geltend machen. tv-control ist ein Versuch, den Konflikt zwischen privat und öffentlich im öffentlichen Raum mit der privaten Geste des Fern-Sehens zu 
thematisieren. 
 
TV CONTROL ist eine Initiative von: AKAS + Filmgruppe Chaos, aktuelle kamera, AntiRassismusBüro Bremen, A12, city.crime.control., Fortwährend, Filmsÿndikat links der Weser, Freizi Friesenstraße, kraß, suspekt, Vorführbar!, VolxKüche, Wohnzimmer e.V.

Mit den Gästen: Impulskontrolle, Mikroton, DJ AquaPlan (Bochum), Francis Hunger (Leipzig), hybridvideotracks (Berlin).

In Zusammenarbeit und Kooperation: zakk, Elektrolounge, Statans Club (KünstlerhausGüterabfertigung)

Zeitgleich zu TV CONTROL finden am 7. September im Rahmen von 7s01 international action against (video)surveillance in anderen Städten (u.a. New York, London, Medellin, Berlin) Aktionen, Performances und Veranstaltungen statt. Infos über die beteiligten Projekte gibt es unter www.aktuelle-kamera.org/7s01.html

-------------------------------------------
2 ## VERANSTALTUNGEN DAVOR UND DANACH


DONNERSTAG, 6.9.2001
Veranstaltung am Vorabend im zakk.
20.00
hybrid video tracks zu gast bei tv-control
«Videoaktivismus, qu`est-ce que c`est?» 

hybrid video tracks reflektiert die Geschichte einer alternativen, linken Videoarbeit und bietet ein Forum, aktuelle Arbeitsansätze zu diskutieren: Form und Inhalt von Videoarbeiten, ihre Bild- und Repräsentationspolitik, sowie Produk-tions-weisen, Distributionswege und Rezeptionszusammenhänge.
Das Medium Video soll an seinen hybriden Schnittstellen zu anderen Medien und Einsatzformen (Video im Netz, im Kunst/Performance-Bereich, Vee-Jaying etc.) sowie in seiner ambivalenten Position zwischen privat und öffentlich
(Trash- und Heimvideo, Videoüberwachung) untersucht werden. Inwieweit bieten diese eigentümlichen Einsatzformen einen Raum für eine subversiv-kritische Praxis?
Anhand einer «virtuellen» Führung durch die einzelnen Ausstellungsbereiche möchte hybrid video tracks einige Fragestellungen, Thesen und geheime Hoffnungen bezüglich einer kritischen, audiovisuellen Medienarbeit diskutieren.

(hybrid video tracks, Ausstellung und Veranstaltungen vom 1.9.2001 - 7.10.2001 in der NGBK Oranienstr. 25 10999 Berlin Eröffnung: Freitag 31.August 19 Uhr (www.hybridvideotracks.org)

SAMSTAG  8.9.2001 ab 22.00
Audiovisuelles Vergnügen im Künstlerhaus Güterbahnhof. 
(www.ga-bremen.de)

Projektionen im Hof: Quickies. Super «8» Disco. Suspicious.
Eine Zusammenarbeit zwischen Bremer FilmemacherInnen, Elektrolounge, Satans Club und tv-control.

-------------------------------------------
3 ## FREITAG, 7.9.2001 -- ALLE FILME AUF EINEN BLICK

(Stand: 27.08.2001)
Ein Übersichtsplan aller Spielorte als PDF: http://tv.citycrimecontrol.net/programm_lageplan.pdf

1 | 
Heinrichstr. 20, 
vor den Bauwägen
Programm für groß und klein:
AB 17.00
LÖWENZAHN, DIE ERSTEN FOLGEN

2 | AKAS +  FILMGRUPPE CHAOS
O-Weg,  «Selbstbestimmt Leben»
18.00 - 1.00
Eine Publikums-beschimpfung:
DER WEISSE WESTEN 
und Super8-Projektionen

3 | WOHNZIMMER e.V.
Unterwegs 
18.00 
Alter Bunker Stedinger Str. 58:
PERLEN VOR 
DIE SÄUE 
19.00 
Platz Humboldstr. /Ecke Fehrfeld:
STANDORT 
FREIRAUM
20.00
Kiosk, Sielwall/Osterdeich:
SPEICHELLECKER
+ LIFESYTLE TV

4 | VOKÜ  + VORFÜHRBAR!
Sielwall, vor dem Sielwallhaus
19.00
Volxküche: Kulinarische Überraschungen 
Saisoneröffnung der Volxküche.
21.00  SIELWALL-HAUS BLEIBT!
Danach: Videodokumente über die Proteste gegen den G8 Gipfel in Genua.

5 | AKTUELLE KAMERA
Schlachte, neben dem Kiosk
19.00-20.00
//7s01 surveillance web cam aktion

6 |TV-CONTROL 
zakk, Sielpfad 11
19.00
Screening der web cam aktionen //7s01
22.00 
N*CH ESKALOPP
Virtuelle Körper  in urbanen Stadtwelten.
AB 1.00
SENDESCHLUSS
im zakk Klubraum.

7 | FILMSÿndiKAT LINKS DER WESER
Unterwegs: Von der Neustadt ins Viertel
19.30-1.30
Unterwegs: FILMSYNDIKAT LINKS DER WESER
BOLLERWAGEN-KINO
Start ist um 19.30 Uhr am Theater am Leibnizplatz, geplante Stationen sind: Domsheide, Goetheplatz, O-Weg/Ecke Wulwesstr, Sielwalleck. Abweichungen sind möglich, Endpunkt noch offen, die letzte Vorführung ist ca. 1.30 Uhr. 
Das Programm wird ca. 20 Minuten dauern, und etwa stündlich auf der Route wiederholt
Parallel werden Interviews und Impressionen vom Abend gefilmt und gezeigt.

8 | A12 
Vor dem Haus in der Auwigstraße 12
20.00
JURISTISCHE KÖRPER
Personenerfassung in der «Identifikationsmaschinerie» 
21.00  
AUF DEN SCHIRM
Videoüberwachung in Bremen.

9 | SUSPEKT
 Waschsalon, Vor dem Steintor 75
20.00 - 21.45: 
MEIN WUNDERBARER WASCHSALON

10 | ARAB
 Friesenstr. 21, vor der Flüchtlingsini 
20.30: 
PERFORMING THE BORDER
Videoessay 
Voraussichtlich:
«Die Leute...»
Doku über den Widerstand kurdischer LibanessInnen gegen ihre  Abschiebung

11 | FRIESE
Vor dem Freizi Friesenstraße
21.00 - 22.30: 
HASS
24 Stunden nach Straßenkämpfen zwischen Polizei und Jugendlichen aus der Beton-Tristesse der Pariser Banlieues.

12 | 
 Schaufenster, Plastik Fantastik, Fehrfeld 26
21.00 - 22.00: 
SOUTHPARK
Comicserie.
Wiederholung:
23.00 - 24.00: 


13 | IMPULSKONTROLLE u.a.
Hofeinfahrt Speiche, Fehrfeld
21.00 -1.00: 
Impulskontrolle, Mikroton & DJ AquaPlan: 
Elektrische Verstärkung von Architektur. Live gemixte Visuals, eingespielte (Sprach-) Samples und Turntables
 
14 | KRAß
 Infoladen, 
St. Pauli Str. 10-12
21.00 -22.00: 
STEP UP AND BE VOCAL
23.00: 
KURZFILME
La Différence, Resonance, Outside,... 
0.00 BATTLE OF TUNTENHAUS
Doku über das Tuntenhaus in Berlin

15 | 
 Alexanderstraße
Kurzfilme:
21.00: Zwischen Vier und Sechs
21.10: RAUS AUS SEINEN KLEDERN
22.00 ARKADIEN
(X Files und Vista Werbevideo)

16 |  
Schaufenster Friesen-str. /Ecke Gleimstr.
21.00-1.00: 
UMHERSTREIFEN
- DERIVER
Videoprojektion + Realisation vor Ort von Francis Hunger

17 |
Schaufenster,
Ladenlokal Am Dobben
22-24.00: 
41 SHOTS
Videomeditation über rassistische Polzeigewalt in N.Y.
dazu: Letigre «41 shots»
 
18 |FORTWÄHREND
Schaufenster, Vor dem Steintor 12
0.00:  Andy Warhol's Bad

19 | TV-CONTROL
Sielwalleck, Schaufenster Überschall
Achtung: Der Ton dieses Kanals kann nur per Radio empfangen werden! Also unbedingt ein tragbares Radio-Gerät mitbringen!
Kurzfilme:
0.00 I SEE YOU 
0:15 OBJECT No.
34b.745c.14678z 
0.25 SIELWALL LOOP 92-98


Bei (nicht-anzunehmendem) Regen wird das zakk zur Sendezentrale. 
Hier können - neben dem aktuellen Wetterbericht - Änderungen des Programms
und der Sendeplätze erfragt werden. Telefon: (0421) 76 11 3. zakk | klubraum, Sielpfad 11.








-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost Info: http://www.mikro.org/rohrpost
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de